:POWEREDBY_ Broken_Puppet:
Jojo's 18ter

Meine erste Einladung seit Jahren und es war ein netter Abend.
Vom 29. in den 30. März - den eigentlichen Geburtstag - wurde gefeiert.
Stattgefunden hat allem im Vorraum des SV_Seukendorf und ich nahm Max und Steffen mit. Auf dem Weg dorthin bemerkten wir einen Kerl, der mit dem Rad ebenfalls dorthin unterwegs war und ich bin sicher, dass ich ihn kenne, auch wenn ich nicht mehr weiß woher....ich glaube, ihn mal mit Isi gesehen zu haben. Er heißt Holger, aber nennt sich als Metaler lieber Hektor...was für ein Hundename

Naja, angekommen hat sich erstmal jeder n Bier gekrallt , bevorzugt Pyraser und es wurde eigentlich nur geredet....sehr lange geredet. Es kamen auch keine 30 Leute, aber immerhin genug. 2 Österreicher waren auch da, "Nemo" und seine Freundin. Kaum stehen wir drinnen kommt er angekrochen wie in ner schlechten Jugendkomödie von wegen : Ey, ja ihr, braucht ihr Gras?
Ich hab keine Lust auf solche Faltenkrater und kranke Augen mit knapp über 20, danke auch-.- Was ich so oft für Eindrücke habe reicht mir auch, dazu muss ich mich nicht wegkiffen.

Nun, jedem das seine, oder so-.- (Max ich bin enttäuscht) Später kam auch die Jenny, was mich gefreut hat. Mein Kerl konnte sich ständig zu seinen Freunden stellen, ich hatte natürlich wieder niemanden.

"Willst du dich nicht irgendwo dazusetzen?"
"Hm also wart mal....zu den Kiffern die Farbpunkte sehen wo weiße Wände stehen? Zu den Kerlen, die da seit 10 Minuten rülpsen? Zu der Bitch die sich inzwischen nur noch das Nagelfleisch feilt? Zum Keppeler? Ähhh...nein?"

Glücklicherweise kam später die Jenny auf mich zu, weils für sie genau so öde war. Sie hat einen guten Draht zum Possi, was mir helfen könnte, dieses Jahr gut in Kunst zu stehen. Aber ich nutze niemanden aus, sie hat Talent und ist sehr nett, hat mir sogar angeboten, mich auf Konzerte zu begleiten und mir mit meiner "Beziehung" zu helfen.  Max Krüger kam später auch noch und ich hatte endlich Gesprächspartner.

Im Nebenraum  befanden sich 2 Stunden lang Metalmenschen um ihren Schwertkampf zu üben, ich hab sogar später einen Flyer mitgehen lassen, es  ist schließlich eine Art Traum von mir, aber ich wäre dort nicht in guter Gesellschaft. Für sowas braucht man halt Freunde..... 

Abends standen wir in der Gruppe ewig lang um den Grill, weils verdammt kalt war, die ersten waren schön angetrunken und eigentlich war alles gut. Bis jemand gecheckt hat, dass die Kiffer weg sind. Toll. Eure Freunde lasst ihr im Wald stehen wenn es sein muss, ihr harten Kerle, aber wenn 2 Idioten abhauen um zu rauchen, aber ohne was zu sagen, scheißt ihr euch ein

Erste Suchstation war die Turnhalle nebenan; die kleinen Gerätehallen waren scheinbar abgeschlossen. Handyanrufe, Suchtrupps in Wald und Dorf, ein Max der am Sportplatz sucht und sich ne schöne Wunde am Zaun zuzieht etc. (Immerhin hatte ich auch endlich was zu tun; Man konnte ja nichtmal kickern ohne Geld einzuschmeißen; und so oft wie wir sinnloserweise in der Turnhalle waren, hätten die 2 Menschen uns hören müssen-.-)

Ja toll, irgendwann taucht die Kiffertussi auf und wird erstmal fast von den anderen in Stücke gerissen.
"Wo is dei Kerl???"
"Der pennt im Geräteraum"  Nicht, dass ich es mehrmals erwähnt hätte....egal. Sie ist letztlich auch wieder dorthin zurückgekehrt, was gesünder war.

Um 12 wurde angestoßen, gratuliert, Pakete geöffnet. Der Alk wurde weniger und die Musik schlechter, aber egal.
Ich hab mich in einem süßen "Endlich 18" Büchlein eingetragen und mir dabei wahrscheinlich die größte Mühe gemacht; dann kam das übliche "Boah scheiße, gib dir die Schrift! Sau oddendlich" ja ich klatsch meinen Freunden nicht irgendwas herzlos da rein, außerdem kommt mal klar-.-

Ich gehe lieber über zu meinen Kommentaren bezüglich des Essens: das Haggis war keine typische, "süße" Kugel sondern schienbar nur graues Hackfleisch: schade; die Kuchen waren innen voller Nüsse-> Allergie der Rest kam eh nicht in Frage oder war schon kalt/weg.

Nach peinlichen Headbang-Einlagen vor offenem Fenster(Leute, nen scheiß halben Meter weiter war ne Tür....) wars dann auch 1 Uhr und Max Mutter brachte mich nach Hause.   
Ich finde immer etwas, worüber ich mich auslassen kann, aber ich fands besser als einige andere und vll kann ich meinen 18ten auch dort in ähnlicher Art und Weise zubringen...

22.4.08 14:54
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Help


Artwork Gedichte Startseite

me


Über... -

Credits


Layout
Picture by
} Gratis bloggen bei
myblog.de