:POWEREDBY_ Broken_Puppet:
Crüxshadows am 16.7.

Mal wieder ein Konzert, das ich allein besucht habe. Auf Schwarzes Glück hat mich ein Kerl angeschrieben, der am Ende gehofft hatte, mich dort zu treffen(wie IMMER). Kurz nachdem ich eingetroffen war habe ich ihn unter den sehr wenigen Menschen in der Nähe der Bühne bemerkt. Er mich nicht-.-  Das ist mal wieder meine schizophrene Einstellung, ich wollte um keinen Preis persönlich mit ihm reden müssen, aber dass er mich keines kurzen Blickes würdigt, find ich wiederum scheiße...

Aber er war auch viel zu beschäftigt mit seiner tollen Freundin und ich weiß nicht, wie viele meiner flüchtigen Bekanntschaften mich mit meinem Gretyl-Style erkennen würden

Egal, ich stand den ganzen Abend neben ihm und hab erst mit meinen Seitenblicken aufgehört, als die Tybbie mich ziemlich erbost angesehen hat....verständlich, aber diesmal unbegründet.Ehrlich.

An die Vorband, Akanoid, kann ich mich kaum erinnern, nicht weil sie schlecht waren, aber da ich kein einziges Lied vorher kannte, war es mir auch nicht möglich viele Eindrücke zu behalten. Ich weiß nur, dass ich in der ersten Reihe direkt vor den Lautsprechern stand bis ich einer Frau ihren Platz in der Mitte geklaut habe, weil ichs nicht mehr gepackt hab mit meinen ohnehin schon starken Kopfschmerzen. Ich Lusche aber auch... Naja, die Hauptband hat allein durch ihr Auftreten bestochen.
Ein süßer Typ und eine überschminkte Tybbie an den Geigen, 2 hübsche "Zwillingstänzerinnen", ne komische E-Gitarren-Lolita und natürlich der Sänger. (Der mir schon zuvor über den Weg gelaufen ist und mich seltsam ansah...) Wenn ich einen vergessen hab, war er nicht so wichtig...
(Schon klar, wer das hier wegen der Band liest, weiß das sowieso, aber ich fand es beeindruckend^^)

Außerdem war es richtig klasse, wie der Sänger die Menge miteinbezogen hat. (Auch wenn man ihn vom Aussehen her locker für den Vater von BILL halten könnte und das den guten Eindruck leicht trübte...(-Ich weiß, damit hab ich mir jetzt viele Feinde gemacht^^-) Leider war ich etwas perplex, als er auf einmal von der Bühne direkt vor mich sprang und über die Absperrung wollte, was ich zuerst nicht gerafft hatte><. So ging das mehrmals, immer da wo ich stand - Er hat mich auch sehr oft direkt angestarrt und ich hab keinen Ahnung ob ich mir darauf irgendwas einbilden sollte, als kleines Licht in der Menge. Hm, ich tu es einfach... Beim ersten Überklettern des Gitters sind seine Springerstiefel in meinem Netztop hängengeblieben, aber wo jeder andere wahrscheinlich ignorant nicht reagiert hätte, hat er sich entschuldigt. Beim zweiten Mal hat er mir meine bereits schmerzende rechte Hand unterm Schuh zerquetscht - ich hab es immer noch nicht persönlich genommen - und die letzten 2 male ging's gut... (Warum passiert eigentlich immer das Schlimmste, wenn ich wünsche einen guten Eindruck zu hinterlassen><?!)Dann folgte noch häufiges Klettern auf Lautsprecheranlagen, Posing mit einem Stuhl, billige Maskerade und ein Polka-artiger Tanz mit irgendnem Kerl - ok...

Bei der 2ten Zugabe kam endlich Marilyn My Bitterness , das Lied wegen dem ich gekommen war. Für mich persönlich war es unpassend, danach noch eine Zugabe zu geben, weil die letzte Zeile dieses Liedes doch sehr gut komplett ans Ende gepasst hätte... 

Ich hab mir überlegt, ob ich noch ein Shirt kaufen soll, beschloß aber, das irgendwann anders nachzuholen, weil ich sicher zu sein glaubte, dass es schon sehr spät war -> Mein Vater hat im Auto gewartet. Es war aber Punkt 12 - Chance verpasst, aber halb so schlimm. Nichtsdestotrotz, es war schön 8)

 

30.7.08 15:34
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Help


Artwork Gedichte Startseite

me


Über... -

Credits


Layout
Picture by
} Gratis bloggen bei
myblog.de